Traumaseminar

5. – 10. Oktober 2020 in Piran (Slowenische Küste)

Traumafolgen erkennen und vorbeugen und einen ressourcenreichen Umgang finden mit Schwerpunkt auf frühem Bindungstrauma

Das Seminar findet zum dritten Mal an dem besonders schönen und ressourcenreichen Ort Piran an der slowenischen Mittelmeerküste statt. Es ist primär ausgerichtet für die Teams und die ReferentInnenpools des UNUM institute, des Forum Prävention Südtirol und des Kinderdorfs Vorarlberg/Netzwerk Familie, sowie an andere ProfessionistInnen aus den Bereichen Forschung, Prävention und Behandlung, die mit o.g.Traumathemen befasst sind.

Es sollen anschaulich Grundlagen der Psychotraumatologie und Bindungsforschung vermittelt und ergänzt werden. Dabei geht es um ein vertieftes Verständnis von Beeinträchtigungen, Blockaden und Symptomen durch neurobiologische Veränderungen aufgrund von Hochstresserfahrungen. Solche unverarbeiteten Trauma- und Bindungserfahrungen werden oft transgenerational weitergegeben und beeinflussen häufig auch die Paar- und Familienbeziehungen.

Die Themen im Einzelnen:

  • Sichere Bindung als Voraussetzung für eine stabile Persönlichkeitsentwicklung (Bindungstypen und Bindungsstörungen)
  • Konzept der Feinfühligkeit in Beratung und Therapie
  • Neuroplastizität – Wir machen keine Erfahrungen, sondern Erfahrungen machen uns
  • Transgenerationale Weitergabe unverarbeiteter Traumata und Bindungsmuster
  • Trauma, Bindung und Suchtentwicklung
  • Trauma, Bindung und Paarbeziehung
  • Verkörperter Schrecken – der Körper trägt die Last der (traumatischen) Erinnerung
  • Vierphasige Struktur der Traumafachberatung
  • Psychohygiene – Selbstfürsorge für TraumaberaterInnen, Burn-out-Prophylaxe

Veranstaltungsort:
Ulica IX, korpusa 25, SI-6330 Piran
Veranstaltungsraum der Pfarre St. Georg (mit wunderschönem Ausblick, auf einem kleinen Hügel direkt am Meer)

Seminargebühren:
€ 690,00 für Einzelpersonen (€ 590,00 Frühbucherbonus bei Zahlung bis 31. Juli 2020)
€ 1010,00 für Paare (€ 860,00 Frühbucherbonus bei Zahlung bis 31. Juli 2020)
Ermäßigung für Vereinsmitglieder des “Ganzheitliches Trauma- und Schmerzkompetenzzentrum” / UNUM institute.
Bankverbindung: Ganz. Trauma-Kompetenzzentrum Bank Austria
Christine Gruber, IBAN: AT971200010019870962, BIC: BKAUATWW

Weitere Kosten: Der Aufenthalt in Piran muss von den SeminarteilnehmerInnen selbst gebucht werden. Im Rahmen des Seminars wird eine halbtägige Gemeinschaftsaktivität (z. B. Bootsausflug und/oder gemütlicher Abend) organisiert. Hierfür fallen, ebenso wie für die Kaffeepausenverpflegung, Extrakosten in der Höhe von ungefähr € 50,00 an.

Termin: Montag, 05. Oktober 2020 bis Samstag, 10. Oktober 2020 (exklusive An- und Abreise)

Zeiten:
9:00 – 13:00 h und 17:00 h – 20:00 h
13:00 – 16:30 h: Pause, 16:30 – 17:00 h Kaffee- und Tratsch-Buffet

Anreise: Mitfahrgelegenheiten zu einem geringen Unkostenbeitrag können im UNUM institute (Tel.: +43-(0)1-2934291, Mail: office@unum.institute ) angefragt werden. Wer selbst mit dem Auto fährt und jemanden mitnehmen könnte, kann sich gerne bei uns melden. Für TeilnehmerInnen, die mit dem Flugzeug oder mit der Bahn ankommen, wird ein Shuttle organisiert.

ReferentInnen:
Lutz-Ulrich Besser
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Kinder- und Jugendpsychiater und FA für Psychotherapeutische Medizin.
Therapieausbildung in Psychoanalyse, KIP, systemische Paar- und Familientherapie (Dr. C. Gammer) und Supervision, Körpertherapie (George Downing) und “Spezielle Traumatherapie (DeGPT)”, TREProvider, EMDR-Kindertrainer. Lehrtherapeut in Projektländern der Stiftung „Wings of Hope“ (WoH), Bosnien, Palästina, Irak / Kurdistan, Brasilien, Zentralamerika und im Kosovo.

Christine Gruber
Klinische & Gesundheitspsychologin, Traumabehandlerin, Wissenschaftlerin (ehemals LBI-Sucht), Initiatorin UNUM institute

Anmeldung Seminar:
UNUM institute – Ganzheitliches Trauma- und Schmerz-Kompetenzzentrum
1030 Wien, Geusaugasse 9/12, +43 (0)1 2934291, office@unum.institute
Zum Anmeldeformular gelangen Sie hier: Anmeldung 2020
Wir bitten Sie, das ausgefüllte und unterschriebene Formular an uns unter office@unum.institute zu retournieren.

Interessierte TeilnehmerIinnen aus Deutschland – u. a. ehemalige Turunc-Fans – melden sich bitte am zptn-Sekretariat an:
zptn-Sekretariat, Waldstraße 4, 30916 Isernhagen, Tel.: 0049-5139/279090, info@zptn.de, www.zptn.de

Mehr Informationen zu unserem Seminar in Piran finden Sie hier.